Aktuelle Sendung

Worum gehts?

Archiv

Links

Kontakt

Politische Kommunikation
Die Landtagswahlen in NRW stehen vor der Tür. Daher wird in der kommenden Sendung über die historischen Veränderungen von politischer Kommunikation nachgedacht. Zu Gast ist diesmal die Historikerin Prof. Barbara Stollberg-Rilinger (Universität Münster).

Sendertermine
Donnerstag 7.4. von 18 bis 19.00 Uhr (live); am selben Tag 20 bis 21 Uhr (Wdh.); weitere Wiederholungen am Dienstag, dem 12.4. zu den selben Zeiten

Literatur
Farge, Arlette 1989: Verführung und Aufruhr im Paris des 18. Jahrhunderts, Berlin (Wagenbach)

Gerstenberger, Heide 2005: Die subjektlose Gewalt. Theorie der Entstehung bürgerlicher Staatsgewalt, Münster (Westfälisches Dampfboot)

Gramsci, Antonio 1991ff: Gefängsnishefte, Hamburg (Argument)

Kaschuba, Wolfgang 1988: Volkskultur zwischen feudaler und bürgerlicher Gesellschaft, Frankfurt/New York (Campus)

Mergel, Thomas/Welskopp, Thomas (Hrsg.) 1999: Geschichte zwischen Kultur und Gesellschaft, München (Beck)

Muchembled, Robert 1982: Kultur des Volkes - Kultur der Eliten, Stuttgart (Klett-Cotta)

Stollberg-Rilinger, Barbara 1986: Der Staat als Maschine. Zur politischen Metaphorik des absoluten Fürstenstaats, Berlin (Duncker&Humblot)

dies. (Hrsg.) 2001: Vormoderne politische Verfahren. Beiheft 25 der Zeitschrift für Historische Forschungen, Berlin (Duncker&Humblot)

dies. 2003: Verfassung und Fest. Überlegungen zur festlichen Inszenierung vormoderner und moderner Verfassungen, in: Der Staat. Beiheft 5, Berlin

dies. (Hrsg.) 2003: Westfälische Forschungen 53 (Aschendorff)